Ted Milton & Loopspool

ted milton & loopspool: sublime

hm 045 / charhizma 08 lp / cd

Ganz und gar zauberhafte Zusammenarbeit von Andreas Gerth (Tied & Tickled Trio) und Ted Milton (Blurt), Loopspools Maschinenpark steht Miltons Poesie patent zur Seite. Die gemeinsame Vorliebe für Dub verschafft nicht nur den Lyrics eine Auslauffläche, sondern läßt auch Gerth alle Möglichkeiten, mit seinen Gerätschaften zu experimentieren. Die Entspanntheit von “Sublime³ ist das Resultat dieser Freiheit. Im Weilheimer Uphon Studio wurden seine Rhythmuspatterns, Restgeräusche, Loopbrüche und Pianospuren in eine Form gebracht. Den weitläufigen Soundschichtungen verleiht Gerth durch glucksende, blubbernde und plockernde Beats und entrückte Bassschleifen, die bei einigen Stücken von Couch- Bassist Michael Heilrath eingespielt wurden, eine reliefartige Oberfläche, unter der sich der Resonanzkörper, der jedes Geräusch sanft ausklingen läßt, unendlich weit erstreckt. Strukturen waren nicht vorgegeben, sondern wurden in Zusammenarbeit mit Mario Thaler, der dieses Album coproduziert hat, am Mischpult in mühevoller Kleinarbeit herausgefeilt. Diese Popmusik ist hart erarbeitet, und das eigentliche Wunder an “Sublime"; ist, daß man es ihr nicht anhört. Milton rezitiert, proklamiert und revidiert, sehr spoken word-mässig mit einer offensichtlichen Liebe für die Poetry Szene, bleibt dabei aber immer bescheiden, überzeugend und glaubwürdig. Geschichten, denen man ein Ohr leihen sollte. Gerth schmeisst derweil seine Maschinen an, baute kleine, dubbige Köstlichkeiten um die Vocals herum und fertig ist die gelungene Kollaboration.(DeBug).

Andreas Gerth normally mans the machines for the Tied + Tickled Trio. Here, he emerges as Loopspool, not only a terrific palindrome but also a first-rate purveyor of simmering layers of electronic blurb, bubble and low-key boogie. He is joined by Ted Milton, a poet-crooner who sounds a tad like an English gentleman who has seen better days, skirting Tom Waits or Jacques Brel territory, depending on the form of each particular track and his choice of language. He seems to like crows, too; mentions them at least twice. A melancholic eroticism haunts most of the tracks, especially on the strong opener, "Suck on the Night", where Gerth's juddering bed of sound is complemented by fellow T+TT member Michael Heilrath on smooth bass, on top of which Milton whispers forth a paean to vampire love. Aided by ace mixer Mario Thaler (who has previously provided T+TT and Kammerflimmer Kollektief with depth and breadth), Gerth pulls all kinds of tricks out of his electronic hat without ever stooping to dazzling showmanship. Instead, he relys on his flair for subtle intuition and as such warrants our continued undivided attention.

milton, gerth, steer: oh! pity us

hm 030 - 12"

zusammenarbeit des londoners ted milton (blurt), andreas gerth (u.a.tied & tickled) und paddy steer. musikalisch bewegt sich das projekt zwischen treibendem, jazz-angehauchtem dub, groovender elktronik und frei improvisierten noise-passagen. ein arrangement aus slam-/ dada- poetry, musik aus diversen samples, geräuschen, theremineinsatz, klavierloops, saxophon und abwechseldem e- und kontrabass.

A collaborative project with Ted Milton , known as the boss from BLURT(saxophone), Andreas Gerth of the TIED & TICKLED TRIO (piano/electronics) and bass/electronic man PADDY STEER. Three tracks of beating dub, groovy electronica and improvised noise. Twenty minutes.

kamagra in der türkei kaufen kamagra schnellversand was passiert wenn frau viagra nimmt viagra kaufen per nachnahme was passiert wenn frauen viagra nehmen viagra rezeptfrei aus holland viagra per überweisung bestellen viagra rezeptfrei mit banküberweisung eu viagra generika com cialis kaufen in holland natural viagra online australia viagra-kostengünstig-kaufen australian viagra alternative cialis en canada cialis samples free canada